Blog

Was passiert denn so bei Meta-Level?

Wussten Sie schon, dass die ersten Programmierer Frauen waren?

Heute ist die IT-Branche primär männlich. Die Gründe hierfür sind vielfältig, und man ist sich nicht einig, woher der geringe Frauenanteil kommt. Fakt ist aber, dass die IT dringend mehr Fachkräfte benötigt. Mit einem Anteil von 15 % sind Frauen unterrepräsentiert. Was, wenn ich Ihnen sage, dass nach dem 2. Weltkrieg fast alle Programmierer weiblich waren? Das ist nicht ausschließlich darauf zurückzuführen, dass viele Männer während des Krieges gefallen sind. Die Arbeit in der IT lässt sich grob in die Bereiche Hardware und Software unterteilen. Heute wird die Softwareentwicklung als sehr wichtig betrachtet. Das war nicht immer so. In der Frühgeschichte des Computers (also bis in die 60er, 70er Jahre) lag das Hauptaugenmerk auf der Hardware. Die Übersetzung der Anweisungen in Maschinensprache, also Programmieren, wurde als leichte, aber unliebsame Arbeit betrachtet. So wurde die Programmiertätigkeit an Frauen delegiert. Heute denken wir bei „Programmieren“ an die Anweisung eines Computers mithilfe einer künstlichen Sprache. Wir denken an IDEs, Syntax-Highlighting und Objektorientierung. Die ersten Computer waren allerdings wesentlich rudimentärer, wenngleich ihre Programmierung enorm aufwändig und schwierig war. Die Arbeit bestand daraus, Blaupausen des Gerätes zu lesen, seine feste Verkabelung zu verstehen und dann die variable Verkabelung so anzupassen, dass der Computer die gewünschte Anweisung ausführt (ENIAC). Alternativ arbeitete man mit Lochstreifen, auf die die Anweisung übertragen werden musste. Erst in den 50er Jahren, als die Nutzung der Computer über universitäre und militärische Anwendungen hinausging, wandelte sich die Softwareentwicklung zum Männerberuf.

Time Series Database: A More Technical Approach

Seit Kevin Ashton 1999 den Begriff „Internet of Things“ (kurz IoT) initial prägte, ist einiges passiert. Wir tragen Smartwatches, die Puls und Schritte zählen, unsere Heizung kann per App gesteuert werden und an die neuen Mitbewohnerinnen Alexa und Siri haben wir uns längst gewöhnt. Häufig kommunizieren hierbei nicht nur...

Meta-Level Software AG entwickelt mit Projekt-Partnern Verwaltungsschalen-Generator für die Industrie im Rahmen des Forschungsprojektes "BaSys überProd"

Am 01.01.2021 wurde das Forschungsprojekt "BaSys überProd" (kurz für: "Basissystem für die unternehmensübergreifende Produktionsunterstützung") gestartet, an dem sich auch die Meta-Level Software AG aus Saarbrücken beteiligt. In dem neuen Forschungsprojekt arbeiten seit Beginn dieses Jahres 21 Partner aus Wissenschaft und Wirtschaft an Lösungen für den Wandel hin zur digitalisierten, flexiblen...

Firewalls: Safety First

Eine Firewall tut weit mehr als vor Bedrohungen aus dem Internet zu schützen. Vielmehr kontrolliert sie sämtlichen ein- und ausgehenden Datenverkehr zwischen Firmen-/Heimnetzwerk und Internet. Kontrolle von Anwendungen, Gewähren von Rechten und Blockierung von Zugriffen gehören ebenfalls in das Portfolio einer guten Firewall. Sollte ein unberechtigter Zugriff erkannt oder eine...

Portallösung bringt Durchblick im „Rechte-Dschungel“

proTerra und META-LEVEL Software entwickeln Expertensystem AGENDALAW® neu als moderne Portallösung

Condition Monitoring Plattform für "Aquakultur der Zukunft" aus dem Saarland

SEAWATER Cubes setzt für hochmoderne Fischzuchtanlage Monitoring Software der META-LEVEL Software AG ein.

Digitalisierung in der häuslichen „24-Stunden-Betreuung“ durch Pflegeherzen mit Webportal der Meta-Level Software AG

Die Digitalisierung bietet Unternehmen in allen Branchen die Chance, neue Geschäftsideen zu entwickeln und ihre Prozesse zu vereinfachen. Diese Vorteile hat auch die Firma Pflegeherzen aus Schiffweiler für sich entdeckt und koordiniert die Kundenbetreuung und Vermittlung von ausländischen Betreuungskräften zur häuslichen Betreuung über ein Webportal, das von der Meta-Level Software...

Was macht ein IT-Projektmanager?

Im Zuge von Digitalisierung und Industrie 4.0 sind immer mehr Unternehmen von Technologien und Systemen abhängig. Diese müssen kontinuierlich aktualisiert und verbessert werden. Somit werden auch die Anforderungen an die IT-Abteilungen immer größer. Sie setzen höhere Budgets um und sind für die Einführung zahlreicher neuer und komplexer Projekte zuständig. Umso mehr...

Integrierte Entwicklungsumgebung (IDE)

In unserem Beitrag über Visual Studio haben wir das Thema bereits angeschnitten. Jetzt folgt die ausführliche Beantwortung der Frage: Was verbirgt sich hinter dem Begriff Integrierte Entwicklungsumgebung (IDE)? Die Abkürzung IDE leitet sich übrigens von dem englischen Begriff Integrated Development Environment ab.