Juchem-Gruppe

Juchem optimiert Einkauf und Vertrieb

Die Juchem-Gruppe gehört im Bereich der Getreide-, Fett- und Eiverarbeitung zu den technologisch führenden Unternehmen Europas. An sieben Standorten im Saarland stellen rund 300 Mitarbeiter hochwertige Grundstoffe für namhafte Markenartikler der Lebensmittelindustrie her, wie z. B. Mehl, Haferflocken, Fettpulver und Eiprodukte.

Für die Produktion von pasteurisiertem Flüssigei werden frische und hygienisch einwandfreie Eier benötigt. Um den Einkauf dieser Rohware und den Vertrieb der Eiprodukte zu optimieren, wurde eine dauerhafte Lösung gesucht: eine datenbankbasierte Software, die sich in die bei Juchem genutzten Systeme (z. B. ERP-System) eingliedert, die Informationen langfristig bereitstellt und auch für Auswertungen im Controlling nutzbar macht.

Meta-Level analysierte zunächst die bestehenden Prozesse und suchte gemeinsam mit den Juchem-Verantwortlichen nach Optimierungsmöglichkeiten. Der optimierte Workflow wurde in ein Web-Portal implementiert, das seit 2009 bei Juchem eingesetzt wird.

Während einer internen Studie über mehrere Monate konnte die neue Lösung intensiv getestet, verifiziert und weiter verfeinert werden – die Optimierungen greifen und Einkauf und Vertrieb können wesentlich effektiver arbeiten.

Aufgaben

  • Schwachstellenanalyse des bestehenden Workflows „Einkauf und Verkauf in der Flüssigei-Produktion“
  • Entwicklung eines Web-Portals zur Workflow-Optimierung
  • Stammdaten für Rezepturen, Rohstoffe, Artikel, Kunden und Lieferanten
  • Erfassung von Warenein- und -ausgängen
  • Angebotserstellung
  • Lagerverwaltung (Chargenabbau)
  • Erstellung statistischer Auswertungen
  • Verifizierung und Verfeinerung des neuen Prozesses

Kompetenzen & Technologien

  • Meta-Level eigener „Baukasten“ für Workflowsysteme
  • PHP
  • JAVA
  • Schnittstelle zu ERP-System
  • PostgreSQL