Monitoring-Plattform für SEAWATER Cubes GmbH

seawater portfolio

SEAWATER Cubes GmbH ist ein junges Unternehmen, das als Startup aus der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes gegründet wurde. Es hat sich als Aufgabe gestellt, die Zucht von Meeresfischen auch in kleineren Einheiten für Landwirte oder andere Interessierte möglich zu machen. Dafür wurde die „Aquakultur der Zukunft“ entwickelt, eine kompakte, standardisierte Anlage mit der man im Inland qualitativ hochwertigen Meeresfisch produzieren kann. Der als Kreislaufsystem entwickelte, modulare Cube besteht aus 3 Überseecontainern, in denen die Wasserbecken und die komplette, vollautomatisierte Technik enthalten sind. Alle Steuerungs- und Überwachungsaufgaben werden vom System übernommen und entlasten den Betreiber enorm. Auf 100 Quadratmetern Fläche können etwa 7 t Fisch pro Jahr produziert werden. Eine Demo-Anlage mit einem aktuellen Besatz von 14.000 Wolfsbarschen kann in Saarbrücken besichtigt werden. Die Adresse und weitere Informationen sind unter https://seawatercubes.de zu finden.

 

Aufgabenstellung Meta-Level:

Meta-Level erhielt die Aufgabe, eine Monitoring-Plattform zu erstellen, mit deren Hilfe relevante Parameter der Fischzuchtanlage, wie Temperaturen, Salzgehalt, PH-Wert, etc., visualisiert und remote überwacht werden können. Die Plattform soll in der Lage sein, eine beliebige Anzahl von Anlagen, die weltweit aufgebaut sind, anzuschließen und von der Firmenzentrale aus zu kontrollieren. Die Daten werden über eine OPC-UA Schnittstelle von der SPS-Steuerung des Systems übernommen, an die Plattformsoftware transferiert und dort in eine Datenbank geschrieben. Damit stehen sie anschließend für weitere Auswertungen, sowohl historischer Verläufe, als auch für eine zeitnahe Online-Betrachtung zur Verfügung.

 

Einzelaufgaben:

  • Entwicklung einer einfach zu bedienenden Oberfläche
  • Anbindung der Plattform an die SPS des Systems über eine OPC-UA Schnittstelle
  • Entwicklung eines sicheren Datentransfers zwischen Anlage und Plattform
  • Entwicklung diverser Auswertungen und Online-Darstellungen
  • Mandantenfähigkeit, um viele Anlagen gleichzeitig über die Plattform zu betreuen
  • Erweiterbarkeit um Funktionalitäten zur optimierten Betreuung der Kunden durch direkte Unterstützung und Einkaufsmöglichkeiten für Futter und Hilfsstoffe
  • Möglichkeit der Einflussnahme auf die Parametrisierung der Anlage (in Planung)

 

monitoring screenshot 2

monitoring screenshot 3

Kompetenzen und Technologien:

  • Raspberry PI
  • OPC-UA
  • REST-API
  • PHP
  • Angular
  • PostgreSQL