Treofan

Visualisierung von Qualitätsdaten / Prozess- und Systemintegration bei Treofan

Die Treofan-Gruppe ist einer der weltweit führenden Hersteller von Lebensmittel-, Verpackungs- und technischen Folien. Mit einer Erfahrung von über 40 Jahren vermarktet das Unternehmen seine Produkte in mehr als 90 Ländern. Das Produktionsvolumen beträgt ca. 200.000 Tonnen Folie pro Jahr an Standorten in Deutschland, Belgien, Italien und Mexiko. Treofan beschäftigt etwa 1.600 Mitarbeiter.

Entwicklung einer Visualisierungskomponente für Qualitätsdaten

Aufgabe der Meta-Level Software AG war die Entwicklung einer Visualisierungskomponente für Qualitätsdaten. Während des Produktionsprozesses werden regelmäßig Qualitätsdaten erhoben. Diese Daten müssen verdichtet, zeitnah optisch aufbereitet und der Qualitätskontrolle in Echtzeit bereitgestellt werden.

Standortübergreifende Prozess- und Systemintegration

Die IT-Landschaft für Geschäftsanwendungen und Fertigungssteuerungssysteme im Unternehmen bestand historisch bedingt aus verschiedenen SAP-Systemen sowie mehreren technologisch unterschiedlichen Softwarelösungen zum Verwalten der Fertigungsdaten. Man spricht im letzteren Fall auch von sogenannten Manufacturing Execution Systems oder kurz: MES. In der Folge wurde ein Projekt zur Prozess- und Systemintegration aufgesetzt, mit dem Ziel, die Prozesse zu harmonisieren und die eingesetzte Software zu vereinheitlichen. Neben der standortübergreifenden Einführung von SAP ERP 6.0 wurde auch ein neues MES auf Basis einer bestehenden Eigenentwicklung in Angriff genommen.

Das Team von Meta-Level entwickelte Hand in Hand mit Treofan Komponenten des MES, die direkt mit den Produktionsmaschinen und dem SAP agieren.

Das Projekt wurde im Frühsommer 2008 gestartet. Im April 2009 wurde die neue Software in den Treofan-Werken in Neunkirchen/Saar und Liège/Belgien in Betrieb genommen. Anfang 2010 erfolgte die Umstellung in Italien.

Aufgaben

  • Konzeption
  • Entwicklung der Visualisierung
  • Tests
  • Datenübernahme
  • Dialogoptimierung für die Produktionsdatenerfassung
  • Werks- und arbeitsplatzspezifische Workflowdefinition
  • Datenvalidierung
  • Datenaustausch mit den Hochregallagern
  • Etikettendruck für Folienrollen und -paletten
  • Kommunikation mit SAP und vorhandenem Planungssystem

Kompetenzen & Technologien

  • JAVA
  • IBM DB2
  • TeeChart-Bibilothek
  • Shop-Floor-System
  • MES
  • Delphi
  • SAP-Schnittstelle