JasperReports – starke Datenreports

Was ist JasperReports Beitragsbild

JasperReports – starke Datenreports

Die Erstellung von Berichten ist eine häufige, wenn auch nicht immer allzu reizvolle Aufgabe für Programmierer. In der Vergangenheit war die Berichtserstellung weitgehend die Domäne großer kommerzieller Produkte wie Crystal Reports. Heute bietet die Open-Source-Berichterstellungsbibliothek JasperReports Java-Entwicklern eine brauchbare Alternative zu kommerzieller Software.

Was ist JasperReports?

JasperReports bietet die notwendigen Funktionen zum Erstellen dynamischer Berichte, einschließlich Datenabruf über JDBC (Java Database Connectivity) sowie Unterstützung für Parameter, Ausdrücke, Variablen und Gruppen. JasperReports enthält auch erweiterte Funktionen, wie benutzerdefinierte Datenquellen, Skriptlets und Unterberichte. Alles in allem vereint JasperReports gute Funktionen, Reife, Community-Teilnahme und ist vor allem kostenlos. Der Haupteinsatzzweck des Tools liegt in der einfachen und flexiblen Erstellung von seitenorientierten, druckfertigen Dokumenten. JasperReports organisiert Daten, die aus einer relationalen Datenbank über JDBC abgerufen werden, entsprechend dem in einer XML-Datei definierten Berichtsdesign.

Wofür wird JasperReports verwendet?

JasperReports kann zur Erstellung von Berichten in jede Java-Anwendung eingebettet werden, sowohl in Desktop- als auch Webanwendungen. Alternativ können die erstellten Reports aber auch über den JasperServer den Anwendern zur Verfügung gestellt werden. Der JasperServer ist sowohl in einer freien als auch kommerziellen Version erhältlich.

Reporting Tools wie JasperReports ermöglichen es Ihnen, Daten in Diagrammen, Tabellen und anderen Visualisierungen zu extrahieren und darzustellen, damit Benutzer nützliche Informationen finden können. Es können damit auch umfassende Betriebsberichte erstellt werden, die sich ideal zum Drucken eignen.

Berichte können in ihrer Interaktivität variieren. Statische Berichte können beispielsweise von den Endbenutzern nicht geändert werden, während interaktive Berichte es ihnen ermöglichen, im Bericht durch verschiedene Hierarchien und Visualisierungselemente zu navigieren. Bei interaktiven Berichten besteht u. a. auch die Möglichkeit, auf Knopfdruck verschiedene Ebenen der Daten zu durchsuchen sowie die Daten für Ihre spezifischen Bedürfnisse zu sortieren, zu filtern und anzuzeigen.

Der Zweck von Reporting-Tools und Business Intelligence-Tools ist, Daten in aussagekräftige Informationen zu übersetzen.

Daher sollten sie zu Ihren strategischen Unternehmenszielen passen, um von Nutzen zu sein. Es gibt viele Anwendungsfälle für Reporting-Tools: von der Verwaltung von Leistungsdaten bis hin zur Möglichkeit für Ihre Kunden, Berichte über ihre eigenen Daten zu nutzen.

Die Vorteile von JasperReports im Überblick:

  • Entwickler können Daten auf verschiedene Weise bereitstellen. Es können verschiedene Formate von Berichten exportiert werden: z. B. Excel-, PDF-, CSV-, HTML- oder XML-Files. Die Daten können sowohl in Textform als auch grafisch dargestellt werden.
  • Für die Datenübertragung können mehrere Datenquellen verwendet werden.
  • Wasserzeichen können ebenfalls angewendet werden.
  • Es können auch Teilberichte generiert werden.
  • JasperReports ist als Open-Source-Berichtswerkzeug kostenlos verfügbar.

Gerade im Bereich der Industrie 4.0 häufen sich eine Menge Daten an. Deren Erfassung, Sammlung und Auswertung helfen Unternehmen dabei, effektiver zu arbeiten. Sie möchten auch mehr aus Ihren Daten herausholen? Kontaktieren Sie uns, wir beraten Sie gerne!

Teilen Sie diesen Beitrag
Keine Kommentare

Kommentar schreiben