Was macht ein IT-Projektmanager?

IT-Projektmanager

Was macht ein IT-Projektmanager?

Im Zuge von Digitalisierung und Industrie 4.0 sind immer mehr Unternehmen von Technologien und Systemen abhängig. Diese müssen kontinuierlich aktualisiert und verbessert werden.

Somit werden auch die Anforderungen an die IT-Abteilungen immer größer. Sie setzen höhere Budgets um und sind für die Einführung zahlreicher neuer und komplexer Projekte zuständig. Umso mehr gewinnt die Rolle des IT-Projektmanagers an Bedeutung, der für die Planung und erfolgreiche Durchführung der Projekte verantwortlich ist.

In Anlehnung an unseren Artikel über die Arbeit eines Softwareentwicklers, möchten wir Ihnen daher heute erklären, was ein IT-Projektmanager eigentlich macht und was zu dessen Aufgabenbereichen gehört.

Der IT-Projektmanager

IT-Projektmanager sind – wie der Name schon sagt – für das Management von IT-Projekten zuständig. Dazu zählen die Planung, Koordination, Überwachung und das Controlling von IT-Projekten. Er ist Ansprechpartner für die Fachabteilungen, das Management sowie die Mitglieder seines Projektteams.

Während bei sehr kleinen IT-Projekten die Aufgaben des Projektmanagements und die Umsetzung des IT-Projekts ggf. noch von einer oder zwei Personen durchgeführt werden können, ist bei größeren Projekten die Benennung eines IT-Projektmanagers erforderlich.

Bei der Umsetzung eines IT-Projektes mit einem externen Dienstleister ist es zudem sinnvoll, im eigenen Unternehmen sowie auf Seiten des IT-Dienstleisters jeweils einen kaufmännischen als auch einen technischen Projektleiter zu benennen. Beide Funktionen können dabei auch von einer Person wahrgenommen werden, je nachdem, ob der IT-Projektmanager nicht nur den technischen, sondern auch den kaufmännischen Part übernehmen soll.

IT-Projektmanagement – eine abwechslungsreiche Arbeit

Die Aufgaben des IT-Projektmanagers variieren stark. Einige Projekte sind klein und können daher z. B. auch nur eine Woche dauern, während Großprojekte Monate oder sogar Jahre in Anspruch nehmen können. Der Projektmanager ist für die erfolgreiche Durchführung des Projekts und für eine Vielzahl von Aufgaben verantwortlich:

  • Erstellung von Projektplänen
  • Erteilung von Arbeitsaufträgen an sein Team
  • Identifizierung des Ressourcenbedarfs
  • Erstellung eines Business Case, der die Auswirkungen des Projekts in Bezug auf Kosten, Einsparungen, Erlöse und Nutzen darstellt
  • Verfolgung wichtiger Projektmeilensteine und Anpassung der Projektpläne an die jeweiligen Bedürfnisse des Unternehmens
  • Effektives Verwalten von Budgets und Zeitplänen
  • Aufbau von soliden Arbeitsbeziehungen mit allen wichtigen Interessengruppen
  • Koordination einer zufriedenstellenden Kommunikation mit allen Beteiligten während des gesamten Projektprozesses
  • Sicherstellung eines ausgezeichneten Verständnisses des vorliegenden Projekts und der Prioritäten der Geschäftsbereiche, die vom Projekt beeinflusst werden

Kommunikation ist wichtig

Beziehungen sind auch im IT-Projektmanagement entscheidend. Kommunikationsstärke ist ein absolutes Muss, ebenso wie ein Beratergeist und eine positive “Can-Do”-Einstellung. Ein großer Teil der Rolle als IT-Projektmanager besteht in dem Management von Menschen. Der Projektmanager besitzt die Fähigkeit, Beziehungen auf allen Ebenen aufzubauen und zu bewahren, auch wenn er nicht selten von den unterschiedlichen Geschäftsbereichen mit divergierenden Wünschen und Anforderungen konfrontiert wird. Das ist eine wichtige Grundlage für den Projekterfolg. Daher sind starke zwischenmenschliche Fähigkeiten für diejenigen, die eine Karriere in diesem Bereich anstreben, sehr entscheidend. Ein Gespür für Personalführung und gute Führungsqualitäten sind ebenfalls wünschenswert und hilfreich.

Für wen ist IT-Projektmanagement das Richtige?

Die meisten Arbeitgeber suchen nach jemandem, der von Natur aus ein guter Organisator ist und ausgezeichnete Fähigkeiten im Bereich Zeitmanagement und Priorisierung besitzt. Problemlösung, Belastbarkeit und die Fähigkeit, anspruchsvolle Termine einzuhalten, sind weitere Eigenschaften, die gefordert sind.

Gerade im Bereich von Softwareprojekten ist es ausgesprochen hilfreich, wenn daneben noch ausgezeichnete technische Kenntnisse und praktische Erfahrungen in der Softwareentwicklung vorhanden sind.

Projektmanagement kann herausfordernd und manchmal sehr anspruchsvoll sein, aber auch sehr bereichernd. Für Personen, die außergewöhnlich gut organisiert sind und es genießen, Teil von etwas zu sein, das das Unternehmen mit einer gut funktionierenden Lösung letztlich verbessert hat, ist der IT-Projektmanager eine hervorragende Berufswahl.

Teilen Sie diesen Beitrag
Keine Kommentare

Kommentar schreiben